2001 haben wir (und nicht ein Schweizer Blitzgerätehersteller) freemask erfunden - perfekte, fotografierte Freisteller in Sekunden

Mit freemask erstellen Sie exakte und natürliche Freistellmasken in besserer Qualität und erheblich schneller als mit den Werkzeugen und Methoden der aktuellen Bildbearbeitungsprogramme.
In Kombination mit neuester Hensel Blitztechnik und Kameras mit hochfrequenten Auslösesequenzen, wie z.B. der D3s von Nikon, sind jetzt auch fotografierte Freisteller von beweglichen Motiven möglich.
Die Technik schränkt die Lichtführung nicht ein.

Durch freemask sind die Abbildungen medienneutral für alle Print- und Web-Anwendungen einsetzbar - ohne Mehraufwand und Zusatzkosten.



Hensel Visit, Würzburg, hat in Kooperation mit der schoepe gmbh die für freemask benötigte Technik 2009 auf den Markt gebracht und in mittlerweile fast alle Blitzgeräte fest eingebaut. Durch Kauf des freemask Transmitters ist die Technik sofort einsatzbereit. Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an den Vertrieb der Hensel Visit GmbH.

Weiterführende Informationen befinden sich im Downloadbereich von Hensel Visit.
In einem weiteren Video auf Youtube wird freemask und die Weiterentwicklung freemask1000 ausführlich erläutert.



Hensel Visit hat zur Photokina 2012 ein informatives Video über den Einsatz von freemask produziert, das wir hier mit freundlicher Genehmigung von Hensel präsentieren. Bitte beachten: Der Clip ist für den Einsatz auf Messen konzipiert und läuft weitestgehend ohne Ton.